Opetushallitus Yleisradio Euroopan sosiaalirahasto Etusivulle
Haupseite

Das Ferngymnasium

Was ist das Ferngymnasium?

Das Ferngymnasium bietet eine neuartige Form des Selbststudiums. Durch das Ferngymnasium können Sie die gesamte gymnasiale Oberstufe oder einzelne Kurse absolvieren, wenn

  • das normale Gymnasium oder das Abendgymnasium für Sie aus irgendwelchen Gründen nicht in Frage kommt
  • Sie in den allgemeinbildenen Fächern auf dem neuesten Stand sein möchten.

Im Ferngymnasium können Sie Ihr eigenes Lerntempo bestimmen, unabhängig davon wo Sie wohnen. Und Sie brauchen dabei nicht auf die Uhr oder auf den Kalender schauen.

Als Studienziel können Sie sich ganz oder teilweise den Abschluss des Gymnasiums oder das ganze Studentexamen oder auch nur Teile davon vornehmen.

Die Prüfungen absolvieren Sie an den Fernstudieneinrichtungen, die Sie selbst auswählen können.

Wer kann im Ferngymnasium lernen?

Im Ferngymnnasium können - unabhängig vom Wohnort - alle studieren, die die Gesamtschule erfolgreich absolviert haben oder eine entsprechende Qualifikation nachweisen

  • Jugendliche und Erwachsene
  • Unternehmer
  • Arbeitnehmer
  • Arbeitslose
  • Alle, die sich neben der Arbeit her weiterbilden wollen
  • Alle, die ihr Allgemeinwissen erweitern wollen
  • Jugendliche und Erwachsene, die sich auf dem Gebiet der internationalen Beziehungen, in Fremdsprachen und in der Datentechnik weiterbilden wollen

Wie lernt man im Ferngymnasium?

Wenn Sie sich für ein Fernstudium entschieden haben, dann melden Sie sich bei einer der an diesem Projekt beteiligten schulischen Einrichtungen an.

Bei der Zusammenstellung Ihres Lehrprogrammes hilft Ihnen der jeweilige Rektor oder Beratungslehrer. Gemeinsam mit ihnen können Sie auch die für Sie in Frage kommenden Möglichkeiten des direkten Unterrichts besprechen. Gleichzeitig können Sie Ihre Fernstudieneinheiten und Ihre Lernfächer auswählen.

Ihre Schule empfiehlt Ihnen das Unterrichtsmaterial (Bücher, Rundfunksendungen, Tonbänder bzw. Kassetten, WWW-Seiten sowie die entsprechenden Sendungen des 1. Programms). Die Lehrprogramme des Rundfunks werden von den am Projekt beteiligten Rundfunkanstalten ausgestrahlt. Das Fernsehen sendet seine Fernstudienprogramme an zwei Werktagen und bringt die gesamten Sendereihen auch als Wiederholungen im Nachtprogramm.

Studienberatung bekommen Sie in jedem Fach über den Rundfunk, auf den WWW-Seiten von Opetushallitus (Zentralamt für Unterrichtswesen) im Internet und direkt von den jeweiligen Fachlehrern.

Von der Anleitung zum unternehmerischen Handeln zum selbständigen unternehmerischen Tun

Das Institut für kleine und mittlere Unternehmen an der Handelshochschule Turku entwickelt Lehr- und Lernmaterialien für eine unternehmerische Ausbildung, die für den Einsatz an Schulen gedacht sind und den Lehrern neuartige Einführungsmethoden nahe bringen.

Im Mittelpunkt des Lerngeschehens stehen Wissen und Fertigkeiten, die Sie im Leben für sich persönlich und als Staatsbürger benötigen. Das Lernen vollzieht sich innerhalb einer überschaubaren unternehmerischen Einheit, es kann aber auch auf andere vielfältige Tätigkeiten abgestimmt werden, wie man sie bei anspruchsvollen Projekten verlangt. Das Lernen in unternehmerischer Form stellt die zentralen Merkmale unternehmerischen Denkens und unternehmerischen Tuns heraus und vermittelt diese.

Es ist für alle Zielgruppen innerhalb des Fernstudiums geeignet. Das Institut für kleine und mittlere Unternehmen bildet Lehrer für diesen unternehmerischen Bereich des Fernstudiums aus, die den Unterricht mit Hilfe von Rundfunksendungen, von Lehrbüchern und WWW-Seiten umsetzen. Das Institut betreut die Lehrer bei der Entwicklung von Lehrinhalten und Lehrmitteln in allen Phasen der Unterrichtprogramme.

Melden Sie sich zum Fernstudium an!


Zurück zum Anfang

 

Opetushallitus